mundus artis e.V.
Kulturförderverein im fränkischen Seenland

Veranstaltungen


Duo Gromes - Riem

Datum:11.11.2018
17:00

Das Duo von Raphaela Gromes mit dem Münchner Pianisten Julian Riem besteht seit 2012.

Die beiden Musiker zeichnet ein leidenschaftlicher Zugang zur Musik und gegenseitiges intuitives Verstehen der musikalischen Absichten des Partners aus. Dadurch können sie in jedem Augenblick frei gestalten und die Musik neu entstehen lassen.

Auch in den technisch wie musikalisch anspruchsvollsten Passagen ein Miteinander, Freude an Initiative, Platz für die Initiative des anderen, gemeinsames Durchleben der musikalischen Entwicklung - ein echtes Duo.

Die Debut-CD des Duos mit Sonaten von Strauss und Mendelssohn erschien 2014 bei Farao, es ist ein Live �€� Mitschnitt des Preisträgerkonzertes auf dem Richard Strauss Festival 2012 in Garmisch Partenkirchen. Sie wurde 2014 zum Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert und war CD Tip bei Bayern 5 aktuell sowie bei HR2.

Seit 2013 tritt das Duo regelmäßig im In- und Ausland auf, unter anderem bei den Mondsee Musiktagen, der "Ammerseerenade", dem Marvao International Music Festival Portugal, den Münchner Opernfestspielen oder der MS Europa. 2014 spielte das Duo im Rahmen des Festivals "west-östilicher Divan" im Iran und 2016 wurde das Duo vom Goethe Institut und den Deutschen Botschaften zu einer Tournee durch Zentralamerika eingeladen, wo sie Konzerte und Meisterkurse in Guatemala, Costa Rica und Nicaragua gaben.

Das Duo Gromes - Riem trat im Sommer 2017 bei den Mecklenburg Vorpommern Festspielen, dem Schleßwig Holstein Musikfestial, den Ludwigsburger Schlossfestspielen und dem Rheingau Musikfestival auf.

Die neue CD des Duos - Serenata Italiana mit Werken der italienischen Spätromantik ist am 8.9.2017 bei SONY Classical erschienen. (Text: von der website raphaelagromes)

Kartenreservierung unter: info@atelier-zimmermann.de oder vorverkauf@mundus-artis.de

Eintritt: € 18 Erw. € 16 Mitglieder € 9 Schüler/Studenten/ Azubis

www.raphaelagromes.de



Zurück zur Übersicht


 Das sind wir:

1988 begann das Künstlerehepaar Zimmermann im Dorf Mörsach der Gemeinde Arberg eine Konzertreihe zu etablieren. 

Mundus Artis wurde wurde 2003 als gemeinnützige Organisation gegründet, um im ländlichen Raum um Mörsach weiter hochkarätige Konzertangebote zu bieten und Künstlerinnen und Künstler damit direkt fördern zu können. 

Der Kulturförderverein ist seitdem Träger der Veranstaltungen rund um das Kunstatelier Zimmermann und veranstaltet im Median zehn Konzerte jährlich.

Funktionsträger

  • 1. Vorsitzender: Joel I. Zimmermann
  • 2. Vorsitzender: Walter Distler-Haberzettl
  • Kassiererin: Marissa Zimmermann
  • Schriftführerin: Elke Zimmermann
  • Bewirtung: Gretel Kreglinger und Hermann Waltz
  • Vorverkauf, Künstlerbetreuung und Acquise: Elke Zimmermann
  • Gestaltung, künstlerische Beratung und Ausführung: Reinhard Zimmermann

 

Werden Sie Mitglied!

Als Mitglied des Vereins unterstützen Sie direkt die Künstler, die wir nur durch Ihre Beiträge engagieren können. Machen Sie mit - gestalten Sie mit!

Mehr Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Mitgliedschaft".

Aktuelles


Seit vielen Jahren planen die Vorstände mit der Unterstützung der Vereinsmitglieder an einem Notausstieg mit Fluchttreppe, um alle sicherheitsrechtlichen Bestimmungen erfüllen zu können. Über Jahre wurden dafür schon Rücklagen gebildet, die aufgrund der Coronapandemie im Jahr 2020 nicht weiter aufgebaut werden konnten.

Nun ist er endlich fertig! Wir sind froh, das verkünden zu dürfen. Da die Kosten, wie in der Vollversammlung zuletzt befürchtet, aber die Rückstellungen weit überstiegen, konnte die Realisierung nur durch eine äußerst großzüge Spende von Norbert Schüller (Schüller Küchen) erfolgen. Wir danken herzlichst!

Leider deckt selbst dies nicht die Kosten für das Projekt, weshalb wir weiterhin um Zuwendungen bitten. Um weiterhin Konzerte veranstalten zu können, haben wir eine erhebliche Leihgabe von Elke und Reinhard Zimmermann erhalten. Auch hierfür vielen Dank!